Grußwort zum Benefizkonzert 2015, Prof. Mie Miki

 "Für uns war und ist Zonta ein wichtiger Förderer mit Vorbildfunktion. Das starke Engagement der Clubs ist beispielhaft. Zonta nimmt eine Sonderstellung ein. Für die Mitglieder der Clubs endet die Förderung nicht mit einem finanziellen Beitrag. Man ist Mentorin für junge Talente, begleitet sie auf dem Weg hin zu einer künstlerischen Karriere. Dieses Förderpaket hat sich als Qualitätssiegel unter den Studierenden, aber auch im Rektorat der Hochschule, herumgesprochen.

In diesem Jahr fördern beide Clubs erneut je zwei Studentinnen. Über diesen Neustart freuen wir uns sehr, wobei es eigentlich kein echter Neustart ist. Der Kontakt zu den in 2013 geförderten Studierenden besteht zum Teil noch immer. Es ist ein familiärer Kontakt entstanden. Heute findet nun wieder ein Konzert zu Gunsten unserer Studierenden statt. Ehemalige und aktuelle Stipendiatinnen, ihre Freundinnen und Freunde gestalten einen musikalischen Abend. Herr Prof. Till Engel hat in bewährter Weise ein besonderes Programm zusammengestellt. Unterstützung erhielt er hierbei von Frau Barbara Pfeffer. Mein Dank gilt daher Herrn Prof. Engel, Frau Pfeffer, den Künstlerinnen und Künstlern des Abends sowie den ehrenamtlichen Organisatorinnen der Veranstaltung. Allen Gästen wünsche ich einen besonderen Musikgenuss, interessante Gespräch und einen wunderbaren Abend."